Modellbahnwelt

Modell & Bahn in Österreich

Modellbahnwelt


Trotz Corona konnte die aktuelle Ausgabe der MBW pünktlich ausgeliefert werden. Ob aberdie Post ebenso pünktlich zustellt ist eine andere Frage. Jedenfalls gibt es in der aktuellenMBW wieder einige interessante Artikel zu lesen. Etwa über die vielen Modelle des Taurus, diein den letzten 20 Jahren von den Modellbahnherstellern ausgeliefert wurden. Hoffentlich habenwir dabei kein Modell übersehen! Über das neue H0-Modell der Reihe 86 von Roco hatten wirbereits in der letzten Ausgabe berichtet – jetzt folgt der Vorbildteil mit nostalgischen Fotos vonGroßmeister Alfred Luft. Josef Kaufmann hat die unfreiwilligen „Corona-Ferien“ genutzt undseine H0e-Modulanlage mit neuen Modulen ergänzt, die natürlich wieder streng nach Vorbildgestaltet wurden. Kein konkretes Vorbild hat hingegen die H0-Anlage von Hermann Jais inImst (Tirol). Dass die Heimanlage „irgendwo in Tirol“ spielt, versteht sich dabei allerdings vonselbst. Und im Vorbildteil sticht das „Riesenbaby“ von Gudrun Geiblinger hervor. Die„Eurodual“ wurde für die oberösterreichische Firma M.A.D. von Stadler in Valencia gefertigtund erhielt ein aufsehenerregendes Design von der oberösterreichischen Künstlerin.



Und natürlich gibt es auch in dieser MBW, wie immer, weitere Vorbildberichte, Kleinanzeigenu.v.m.