Wir über uns: Die MBW stellt sich vor!

Bahnhofschronik

Bahnhofschronik

Saalfelden am Steineren Meer, Teil III: Seit 1875 ist Saalfelden an das Eisenbahnnetz angeschlossen. Saalfelden war eine typische Station am Beginn einer Bergstrecke. Hier mussten Vorspann- und Schiebeloks bereit gehalten werden und alleine aus diesem Grund mussten in Saalfelden alle Züge halten. Mit der Elektrifizierung der Bahn und immer stärkeren Lokomotiven hat sich das Bild grundlegend geändert. Im dritten Teil der Bahnhofschronik geht es um die Jahre ab 1990.